« 2017 »

Ausstellungsreihe „Malende Ärzte“ im September

Nach der erfolgreichen Ausstellung "Malende Ärzte" 2015 mit kunstschaffenden Ärztinnen und Ärzten aus ganz Deutschland lädt der Kunstverein Sulzbach in Zusammenarbeit mit der Stadt Sulzbach 2017 Mediziner ein, ihre Werke zu präsentieren.

Diese bundesweit ausstrahlende Ausstellung wird am 29. September 2017 eröffnet und steht unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Martina Wenker, Vizepräsidentin der Bundesärztekammer.

 

Fortbildungskalender Juni

Hier finden Sie Informationen zu den Fortbildungsveranstaltungen in den kommenden Tagen und Wochen.
In diesem Monat finden zwei Klinisches Wochenenden statt:

Samstag, 10. Juni 2017, zur Thematik "Formen und Auswirkungen der Hörschädigung,  Diagnostik – therapeutische Möglichkeiten – Rehabilitation. Hörbarrieren in Klinik und Praxis.

Samstag, 17. Juni 2017, zum Thema "Senkung der Kaiserschnittrate, die Förderung der physiologischen Geburt".

 

(PM) Folgen des Nikotinkonsums endlich ernst nehmen

Zum internationalen Nichtrauchertag am 31. Mai 2017

Saarbrücken/ Berlin. - „In Deutschland stirbt durchschnittlich jeder Siebte an den Folgen des Tabakkonsums, im Saarland bis zu 1.700 Menschen. Dennoch drücken sich die politisch Verantwortlichen vor einer Entscheidung gegen Außenwerbung für Zigaretten. Man muss sich fragen, ob hier wirtschaftlichen Interessen ein höherer Stellenwert eingeräumt wird, als der Gesundheit der Bevölkerung“, kritisierte Kammerpräsident und Vorsitzender der Bundesärztekammer-Arbeitsgruppe Sucht und Drogen, San.-Rat Dr. Josef Mischo, anlässlich des Weltnichtrauchertages.

Fragen und Antworten zum Einsatz von Cannabis in der Medizin

Seit dem 10. März 2017 können Ärztinnen und Ärzte cannabishaltige Arzneimittel (Cannabisblüten-, Extrakte und Arzneimitteln mit den Wirkstoffen Dronabinol oder Nabilon) für Patienten mit einer schwerwiegenden Erkrankung zu Lasten der GKV verordnen.

Nähere Informationen zu den gesetzlichen Vorgaben, zum Genehmigungsverfahren, zu den verordbaren Arzneimitteln, zur Rezeptausstellung, zur Dosierung und möglichen Einnahmearten sowie zur Patientenaufklärung und Begleiterhebung finden Sie hier.

Einweihung der 3. Oase geschenkten Lebens

Veranstaltungshinweis: Baumpflanzaktion am 21. Mai 2017

Ein weiterer Baum in ehrendem Gedenken an die saarländischen Organspenderinnen und Organspender und deren Angehörige wird am Sonntag, 21. Mai 2017, in Saarbrücken gepfanzt.

Ärztliche Mitteilungspflicht nach Gewalt aufgehoben

Mit der Entscheidung des Bundestages vom Februar 2017 wird die ärztliche Mitteilungspflicht an Krankenkassen (§ 294a SGB V) für Fälle physischer und psychischer Misshandlung und sexueller Gewalt gegen Erwachsene aufgehoben bzw. an die Einwilligung der Patienten(innen) gebunden.

Die neue Regelung ist am 11. April 2017 in Kraft getreten. Mit dieser Entscheidung wurde das jahrelange Ringen um die Abschaffung der Mitteilungspflicht bei sexueller und häuslicher Gewalt beendet.